|Termine|Veranstaltungen|Die Stiftung|Geförderte Wissenschaftler|Preisträger|Kontakt|Impressum


Seite drucken

2017
2015
2013
2011
2009
2007
2005



8. Galenus Technologie-Preis für innovative Ansätze im Bereich Nano Drug Delivery


Zum zweiten Mal in der Geschichte des Galenus Technologie-Preises seit 2005 wird diese wissenschaftliche Auszeichnung an zwei junge Forscher im gleichen Jahr verliehen. Die diesjährigen Preisträger, Dr. Gregor Fuhrmann  ( Helmholtz-Institut für Pharmazeutische Forschung, Saarbrücken ) und Jun.Prof. Dr. Peter Wich ( Universität Mainz ) werden am 8. November 2017 in Wien den renommierten Wissenschaftspreis im Fach Pharmazeutische Technologie und Biopharmazie entgegennehmen. 


Beiden innovativen Forschungsprojekten ist gemeinsam, dass sie die Herstellung, Kompatibilität, Anwendbarkeit und zielgerichtete Wirkstofffreisetzung von Nanopartikeln auf neue und verlässliche Art nicht nur anstreben, sondern auch erreichen, wie Prof. Bernhard Lippold, wissenschaftlicher Beirat der Galenus-Privatstiftung, in seiner Bewertung der preisgekrönten Arbeiten betont.


Gregor Fuhrmann, Pharmazeut mit Promotion ( 2012 ) an der Eidgenössischen Technischen Hochschule ( ETH ) Zürich, ist seit Ende 2016 Leiter der Nachwuchsgruppe „ Biogene Nanotherapeutica“ (BION) am Helmholtz- Institut für Pharmazeutische Forschung ( Saarbrücken ), wo er sich mit seinem wissenschaftlichen Team  auf die Erforschung von extrazellulären Vesikeln  (www. extracellular-vesicles.de ) konzentriert, um diese für neue Therapieansätze im Rahmen des Nano Drug Delivery zu nutzen ( www.fuhrmann-lab.de ).


Peter Wich, Chemiker und seit 2005 erster Nicht-Pharmazeut unter den Gewinnern des Galenus Technologie-Preises, promovierte 2009 im Fach Chemie an der Universität Würzburg und ist heute als Juniorprofessor am Institut für Medizinische und Pharmazeutische Chemie der Universität Mainz tätig, wo er sich mit seinem Forschungsteam ( www.wichlab.com ) schwerpunktmäßig der Modifizierung von Oberflächen an Protein-basierten Nanopartikeln widmet. Wich ist u.a. Co-Autor des bekannten Lehrbuchs  „Organische Chemie“ ( Beyer/Walter ), das im Vorjahr in revidierter Form erschien.  


For English version click here