|Termine|Veranstaltungen|Die Stiftung|Geförderte Wissenschaftler|Preisträger|Kontakt|Impressum


Seite drucken

Supports
Technologiepreis
Galeniade
Termine
Gastprofessur
Workshop
Stiftungsjubiläum 2014
Videopoint
Galenus Poster Award
Kooperationen
Münchener Symposium 2018

Ausschreibung zur Vergabe des Galenus Technologie-Preises

Alle zwei Jahre vergibt die Galenus-Privatstiftung den mit 5000 Euro dotierten Galenus Technologie-Preis für eine innovative Arbeit auf dem Gebiet der Pharmazeutischen Technologie. Teilnahmeberechtigt sind alle Habilitanden (Habilitandinnen), Assistenzprofessoren (Assistenzprofessorinnen), Juniorprofessoren (Juniorprofessorinnen) und Personen in äquivalenter Position.

Teilnahmebedingungen:
Zur Bewertung des Forschungsergebnisses durch den wissenschaftlichen Beirat der Stiftung, Herrn Prof. Dr. Berhard C. Lippold, skizziert der Bewerber (die Bewerberin) kurz - maximal eine DIN A-4-Seite umfassend - sein (ihr) Projekt und belegt den Stand der Arbeit durch Veröffentlichungen oder Vortragsabstracts. Ergänzt werden die Bewerbungsunterlagen durch das Curriculum vitae sowie durch die Erklärung des Bewerbers (der Bewerberin), dass die vorgelegte Arbeit bislang nicht für eine andere Auszeichnung eingereicht wurde. Alle Unterlagen müssen in deutscher Sprache vorgelegt werden. Elektronische Datenträger (Disketten oder CD-ROMs) werden als ergänzende Unterlagen nicht akzeptiert, die eingesandten Unterlagen auch nicht zurückgeschickt. Der Inhalt der Arbeiten wird vertraulich behandelt. Durch die Einsendung der Bewerbungsunterlagen entsteht kein Anspruch auf die Preisverleihung. Die Vergabe des Technologie-Preises erfolgt auf Vorschlag des wissenschaftlichen Beirats durch den Vorstand der Galenus-Privatstiftung. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Bekanntgabe des Preisträgers (der Preisträgerin) erfolgt in der pharmazeutischen Fachpresse.

Die vollständigen Bewerbungsunterlagen können an folgende Adresse gesandt werden:

Galenus-Privatstiftung
Postfach 31
1011 Wien

Österreich